facebook

Sonntag, 8. Mai 2016

unser Projekt Traumhaus

läuft ja immer noch und es wird wohl auch noch einige Jahre dauern,
aber das ist nun mal so, mit einem alten Haus, die Arbeit hört nie auf :)
Nun nimmt auch so langsam unser kleiner Garten Gestalt an.
Ich zeige euch erstmal die alten Bilder.
Ihr müsst euch den Garten voller verwuchender Brombeeren,
Berge von Abfall und Schutt bis zu zu 2 m hoch
etlichen alten Baumstämmen vorstellen.
ich weiß gar nicht, wie viel Container wir da raus gebracht haben ...
und wie viel Karren Erde wir durchgesiebt haben ... mein Gott,
wenn ich daran denke, tun mir jetzt noch alle Knochen weh



und jetzt die neuen Bilder:
 
 
 so langsam wachsen die Beete zu und ich kann die Stauden teilen
und im ganzen Garten pflanzen
Sandra liebt ihre Schaukel über alles und ein Schirm muss immer dabei sein,
das ist ihre kleine Höhle
 
da hinten steht eine Birke und meine Problemecke, weil da außer Efeu
so gar nichts wachsen will ... die Birke zieht jegliches Wasser weg
Ja, da habe ich mir ein paar Riesenblumen aus Floristenkrepp
als Hingucker gebastelt (Idee v. Bine Brändle)
 
 Ich wünsche euch noch ein schönen Sonntag!

VG Heike

Kommentare:

  1. Herrlich! Grosses Kompliment fürs Verzaubern eures Gartens!
    Sonntagsgruss, Ly.

    AntwortenLöschen
  2. Mann, das ist ja schön geworden. Tolle Arbeit!
    LG Petra

    AntwortenLöschen