facebook

Freitag, 20. November 2015

Geldbörsen ....

nähe ich immer noch am liebsten (obwohl ich das Zuschneiden der Schnittteile nicht mag).
Nach langem Suchen, habe ich endlich Leiterschlösser gefunden. Ich finde die einfach wunderbar und so unheimlich praktisch, da man mit ihnen die Weite der Geldbörse variieren kann.
Die Geldbörse wurde diesmal etwas anders von mir genäht. Ich habe die Seiten des Leders ausgedünnt (geschärft), die Ränder eingeschlagen, mit Lederkleber verklebt und gesteppt. Um das alles ordentlich über die Bühne zu bekommen, habe ich echt den ganzen Tag verbracht. Wie schneide ich die Ecken, wie stark muss ich das Leder schärfen? Dabei übe ich das immer erst ein paar Mal auf Probestücken.
Mit dem Ergebnis bin sehr zufrieden, die Mühe hat sich gelohnt. Sieht sie nicht schick aus?




Geldbörse: Leder
Schnitt: machwerk - geändert

Kommentare:

  1. Du hast recht ... die Börse ist wunderschön geworden!

    liebe Grüße,
    Judith aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Ist die schööön...und so perfekt genäht.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Absolut traumhaft! Ausgesprochen toll geworden.
    Liebe Grüße,
    Ines

    AntwortenLöschen