facebook

Mittwoch, 25. Februar 2015

Ergebnisse von der Näh-AG in der Schule

Seit September gibt es an unserer Oberschule ein Ganztagesangebot "Nähen", welches ich durchführen darf.
Darin möchte ich den Kindern und Jugendlichen das Nähen und vorallem die Freude daran näher bringen.
Keiner von den Kindern und Jugendlichen saß je schon einmal an einer Nähmaschine oder hat überhaupt schon einmal genäht.
Mit Linien auf Papier zu nähen, Maschinen einfädeln, Nadeln zu wechseln und diesen ganzen Dinge, die sie wissen müssen, um die Maschinen zu bedienen, haben wir angefangen. Es entstanden schon kleine Geldbörsen, Spiralmäppchen und Loops.
In den letzten 3 Unterrichtseinheiten haben sie ein Schnittmuster für diese Taschen entworfen, Stoffe, Vliese zugeschnitten, gebügelt, Magnetknöpfe befestigt und genäht. Heute wurden die ersten Taschen fertig. Seeehr schön!!!
Ich selber finde das auch sehr spannend, wie die Kinder das umsetzen ...wo vielleicht Probleme auftreten könnten (meist ist es die räumliche Vorstellung) oder auch in der Anfangszeit das genaue Zuschneiden. Aber von Mal zu Mal werden sie besser und selbstständiger.....und das ist doch toll!!!

VG Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen