facebook

Mittwoch, 11. Juli 2012

ein Kosmetiktäschlein für mich

habe ich heute nach dem e-book von hier genäht, allerdings ohne Paspel und das war auch gut so. Denn mit Paspel und Schrägband stehe ich immer noch auf dem Kriegsfuß, warum auch immer....gerade Nähte sind keine Problem, aber die Rundungen....Horror!!!
Das Nähen war schon etwas kniffelig und ich habe eine Ewigkeit dafür gebraucht, aber das ist bei mir immer so, wenn ich etwas zum 1. Mal nähe :)
....das Ergebnis entschädigt aber alles, es ist wirklich ein zuckersüßes Täschlein...





innen mit Wachstuch....die Innenfächer habe ich in anderen Abständen genäht


LG Heike

Kommentare:

  1. Die ist superschön geworden ... und Paspel und Schrägband sind gar nicht sooo schlimm ;-)
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch....beim Ecken nähen....für mich Horror!

      Löschen
  2. Huiiiiiiiiiiiiii was für ein schönes Teil! Ich trau mich nicht an Wachstuch ran, Paspeln gehen und hör mir auf mit Schrägband *horror*
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist wirklich super schön geworden!!!

    Liebe Grüße

    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Super Stoff- und Farbwahl!

    AntwortenLöschen
  5. wow, das ist total süß geworden :-)

    lg patti

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,

    na, die ist doch schick geworden... Ich hab mich anfangs auch schwer mit Paspeln getan, aber mittlerweile liebe ich die Dinger!

    Schau mal bei mir vorbei, hab ein Paspel-Tutorial geschrieben und schon einigen damit weiter geholfen. Vielleicht auch Dir?!

    http://mymucki.blogspot.de/2012/06/ein-kleines-paspel-tutorial-fur-euch.html

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, da gehe ich gleich mal schauen :)

      LG

      Löschen
  7. Liebe Heike,

    die Tasche ist wunderschön!
    So eine hätte ich auch gern :-)

    liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    die ist wirklich schön geworden und wirkt auch ohne Paspeln toll!
    Und zum Thema Paspel: Wenn du die Paspel mit schräge geschnittenen Stoffstreifen arbeitest, dann legt sie sich wirklich viel schöner um Ecken und Rundungen. Mit gerade (zum Fadenlauf) geschnittenen Paspeln funktioniert das eher nicht so gut. Als Schnur nehmen ich auch eine ziemlich steife (vom Rasentrimmer), denn die flutscht nicht so schnell unter die Nadel, sondern bleibt brav in der RV-Führung liegen.
    LG, Nadien

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön Deine Tasche! die würde mir auch gefallen!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  10. Super schön geworden die Tasche!!!
    Die Farben gefallen mir :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heike,
    ganz lieben Dank für Deine netten Kommentare, hab ich mich sehr darüber gefreut.
    Deine Tasche ist auch wunderschön. Die Farbzusammenstellung und auch ohne Keder sieht sie wunderschön aus.

    Liebe Grüsse Anja

    AntwortenLöschen