facebook

Samstag, 12. März 2011

Nach langer Zeit habe ich wieder mal eine Geldbörse genäht

diesmal habe ich das Mittelteil nicht geschlossen, sondern als Fach offen gelassen :) ...auch die Kartenfächer sind nicht unterteilt, das finde ich praktischer :)
Die Idee stammt nicht von mir, ich hatte das schon ganz oft im www gesehen und fand die Idee super. Allerdings habe ich kein Druckknopf eingebaut, da ich mir nicht sicher bin, ob er vielleicht doch ausreißt?

Trotz strahlenden Sonnenschein lies sich die Farbe wieder schlecht einfangen, eigentlich ist sie eher petrol/türkis :)











Viele sonnige Grüße von Heike

Kommentare:

  1. Sehr schön!
    LG,
    Britta ailas huntjeblöm

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike ,
    ich heiße auch Heike und finde deine Geldbörse klasse .
    Allein die Farben und Muster , toll!
    Das wäre ja was für mich , grins :O)
    Vieleicht hast du ja mal Lust etwas zu tauschen,
    dann besuch mich doch einfach mal auf meinen Tausch-Blog .
    Ich würde mich sehr freuen.
    Ganz liebe Frühlingsgrüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hach,

    habe ich gerade entdeckt: Mit fast den gleichen SToffen habe ich auch so eine Börse genäht! Die muss ich heute noch fotografieren und auf meinem Blog einstellen. Darf ich dann einen Link zu deinem Blog benutzen?

    Übrigens machst du traumhafte Geldbeutel! Wie schaffst du das die ledernen so akkurat aussehen? Sie sind doch nicht verstürzt?! Gibt´s da irgendwo eine Anleitung dazu?
    Außerdem finde ich toll, das du deine Sachen nicht für lau bei Dawanda anbietest! Ich verkaufe zwar nichts, finde das aber trotzdem sehr richtig! Weiter so!

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      danke für's Lob! Ja gerne darfst du ihn verlinken :)
      Die Geldbörsen sind nicht verstürzt.....eine Anleitung gibt es nicht dazu.... da muß man sehr genau arbeiten, darum brauche ich auch länger, wie manch anderer .....was sich natürlich auf den Preis niederschlägt
      LG Heike

      Löschen